DIE WELT IM ÜBERFLUSS

Letztes Feedback

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

Essverhalten

Warum hat sich unser Essverhalten so verändert, der Genuss war die Kunst des Essens das haben wir mit Sicherheit verlernt . Wir geben unserem Genuss keine Chance mehr, wir Essen zu schnell, wir schlingen es richtig hinunter, wir essen beim Arbeiten, am Bahnhof, vor der Glotze, beim Lesen, beim Simsen oder Telefonieren. Durch die oben genannten Gründe kommen wir in eine Stress-Situation, die natürliche Reaktion des Körpers ist Blut in die Muskeln zu Pumpen, damit er wieder sprungbereit ist. Aber der Magen bräuchte dieses Blut zur Verdauung, da er zu wenig bekommt wird die Verdauung nicht richtig abgeschlossen und der Darm muss dann die Mehrarbeit Leisten. Also nehmen wir uns wieder Zeit, für unsere Mahlzeiten und Essen wir nicht alles von unseren Fressketten , gehen wir in kleine Restaurants und bestehen Sie auf Qualität und nicht auf Quantität. Es mag zwar einige Euro mehr Kosten aber dafür bekommen wir Lebensmitteln und nicht nur Nahrungsmitteln. Wie können wir unser Essverhalten ändern : essen wir in Ruhe, planen Sie ihre Zeit kein Fernseher, kein Lesen, konzentrieren Sie sich nur auf Ihren Teller, auf den Tisch und auf den Genuss. Betrachten Sie Ihren Teller , lassen Sie den Geruch und das Aussehen Ihrer Speisen wirken, 15-20 Minuten für ein Mittagessen wäre ideal, essen Sie immer am gleichen Ort, lernen Sie wieder die Eindrücke ( Farbe , Menge , Geschmack) „ DAS VEGETARISCHE ESSEN“ Die vegetarische Küche ist einmal sicherlich eine gesündere Alternative Bekannte Vegetarier Albert Einstein, Leonardo Da Vinci, Abraham Lincoln und Mahatma Gandhi Alles eine Frage der Intelligenz?

16.7.12 22:57

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen